Gottesdienst

Gottesdienste und Andachten in Radio und TV

Den Gottesdienst ins Wohnzimmer holen? Im Auto oder unter der Dusche geistlichen Gedanken  lauschen? Radio, Fernsehen und Internet machen es möglich, Gottesdienste und Andachten losgelöst von Ort und Zeit zu erleben.

Bereich

Zuhause Gottesdienst feiern

Manche Menschen würden gern einen Gottesdienst besuchen. Doch ist es ihnen, durch Alter, Krankheit oder Behinderungen, schwer bis unmöglich, den Weg in die Kirche ihrer Ortsgemeinde auf sich zu nehmen.

Andere haben den Wunsch, sich die Kirche (allein oder mit Partner und Freunden) quasi ins Wohnzimmer zu holen. Wieder andere genießen es, im Auto oder unter der Dusche geistlichen Gedanken zu lauschen.

Eine große virtuelle Gemeinde

Für all diese Bedürfnisse gibt es in Radio und Fernsehen regelmäßig Übertragungen von Gottesdiensten und Rundfunkandachten.

Losgelöst vom Ort können Menschen aus allen Regionen der sächsischen Landeskirche sich zuhause den Neujahrsgottesdienst in der Dresdner Frauenkirche ansehen. Und viele Christen hören täglich die Kurzandacht „Das Wort zum Tag“ im Sender MDR Sachsen, wo auch immer sie am Radio sitzen.

Dank Internet kommt zur Freiheit von Ort auch die Freiheit von Zeit. Livestreams und Mediatheken machen es möglich, die Sendungen rund um die Uhr und weltweit zu empfangen.

So werden Zuschauer und Zuhörer Teil einer großen virtuellen Gemeinde.

Radio

Gottesdienst-Übertragungen

Aus dem Bereich der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens werden regelmäßig Gottesdienste im Rundfunk übertragen. MDR Kultur sendet sonntags live um 10.00 Uhr Gottesdienste im Wechsel aus evangelischen, römisch-katholischen und freikirchlichen Gemeinden.

Andachten

In der Reihe "Das Wort zum Tag" bei MDR Kultur oder MDR Sachsen sind täglich Andachten zu hören. Ähnliche Formate mit geistlichen Impulsen finden sich auch bei privaten Sendern.


Sendetermine und Frequenzen


Fernsehen

Im Zweiten Deutschen Fernsehen werden sonntags Gottesdienste verschiedener Konfessionen deutschlandweit ausgestrahlt. Die ARD und der Mitteldeutsche Rundfunk übertragen Gottesdienste zu besonderen Ereignissen kirchlichen Lebens.


Internet

Zahlreiche Gottesdienste und Andachten sind über das Internet per Stream live zu verfolgen oder in den Mediatheken der Sender online abrufbar.


Teilen Sie diese Seite